x
Zu den Inhalten springen
    Herzlich willkommen bei Brot für die Welt in der Pfalz
    || Pfalz > 5000 Brote - Konfirmanden backen für Brot für die Welt

    5.000 Brote - Konfis backen für Brot für die Welt – Evangelische Kirchengemeinden und Bäckereien Hand in Hand für eine gute Sache. -
    60 Kirchengemeinden haben Ihre Beteiligung schon mitgeteilt !

    Mit Konfirmandinnen und Konfirmanden der Stiftskirchengemeinde Kaiserslautern und dem Bäckerinnungsverband Südwest eröffnen Oberkirchenrat Dr. Michael Gärtner und Landesdiakoniepfarrer Albrecht Bähr zusammen mit Dekanin Dorothee Wüst und den Pfarrern Mat

    Aktion "5000 Brote -Konfis backen für Brot für die Welt" eröffnet

    Pfarrer Matthias Jung beim Einzug in die Stiftskirche mit Bäckermeister Richard Hörhammer

    Konfirmanden tragen ihr selbstgebackenes Brot zum Altar

    Konfirmandinnen beim Einzug mit Brot

    Bäckermeister Richard Hörhammer, Lohnsfeld, mit Gattin beim Einzug

    Dekanin Dorothee Wüst interviewt Konfirmanden zur Back-Aktion

    Konfirmanden aus der Kaiserslauterer Stiftskirchengemeinde werden von Dekanin Dorothee Wüst interviewt

    Bäckermeister Richard Hörhammer und Dekanin Dorothee Wüst im Gespräch über die Aktion

    Konfirmandinnen mit Landespfarrer für Diakonie Albrecht Bähr, Bäckermeister Richard Hörhammer und Obermeister Willi Renner, Bäckerinnung Rheinhessen-Pfalz

    Brotverkauf nach dem Gottesdienst macht Spaß

    Brote verkaufen sich schnell

    Großer Ansturm am Brotstand

    Bald sind die 100 Brote ausverkauft

    von links: Obermeister Willi Renner, Bäckerinnung Rheinhessen-Pfalz im Gespräch mit Bäckermeister Richard Hörhammer

    Konfis backen für Brot für die Welt - Eröffnung der Aktion mit einem Gottesdienst am Erntedankfest in der Stiftskirche Kaiserslautern.

    Mit Konfirmandinnen und Konfirmanden der Stiftskirchengemeinde Kaiserslautern und dem Bäckerinnungsverband Südwest eröffnen Oberkirchenrat Dr. Michael Gärtner und Landesdiakoniepfarrer Albrecht Bähr zusammen mit Dekanin Dorothee Wüst und den Pfarrern  Matthias Jung und Andreas Henkel in einem Gottesdienst am 05. Oktober, um 11.00 Uhr, die Aktion.

    Konfirmandinnen und Konfirmanden sind eingeladen, in der Zeit zwischen Erntedankfest und dem 1. Advent 2014 in einer Bäckerei in der Nähe Brote zugunsten von Brot für die Welt - Projekten zu backen.
    Bäckerbetriebe öffnen für diese Aktion ihre Backstuben. Die Konfis backen dort selbst Brot und gewinnen dabei einen Einblick in einen handwerklichen Beruf.Die Gemeinden entscheiden zu welchem Ereignis das Brot verkauft wird (nach Gottesdiensten, Gemeindefesten, Basare, Marktplätze, etc.).
    Über die Brotback-Aktion hinaus können sich die Konfis mit der Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen in anderen Teilen der Welt beschäftigen: Welchen Zugang haben Kinder und Jugendliche in Lateinamerika, Asien und Afrika zu Bildung? Welche Bedeutung besitzt Brot als Grundnahrungsmittel und als Element des letzten Abendmahls Jesu?

    Anmeldeliste und Information über  Jugendbildungsprojekte von Brot für die Welt siehe unten.
    Ausgearbeitete Materialien für die Konfi-Arbeit unter www.5000-brote.de;  siehe link;

     

    5000 Brote
    Kontakt
    Portrait Dieter Weber

    Diakonisches Werk Pfalz
    Brot für die Welt
    Dieter Weber
    Pfarrer, Referent für Ökumenische Diakonie

    Tel. : 06341 - 55 66 25
    Fax : 06341 - 55 66 26
    dieter.weber@diakonie-pfalz.de

    Diakonie-Pfalz

    Brot für die Welt ist ein Arbeitsbereich des Diakonischen Werkes Pfalz

    Brot für die Welt

    Seit mehr als 50 Jahren leistet Brot für die Welt in den Ländern des Südens Hilfe zur Selbsthilfe.

    Die Umwelt Checker. Materialien für die Konfirmanden- und Jugendarbeit

    Die Umwelt-Checker download siehe unter aktuell/Klima wandeln/ downloads

    • © 2017 Brot für die Welt.