x
Zu den Inhalten springen
    Herzlich willkommen bei Brot für die Welt in der Pfalz
    || Pfalz > Haussammlung für Brot für die Welt
    Rheingönheim: Haussammlung für Brot für die Welt

    Besonderes Engagement

    Gospelchor Rheingönheim

    Zum Abschluss der Haussammlung für Brot für die Welt lädt Pfarrerin Corinna Weissmann die Gemeinde Rheingönheim zu einem besonderen Brot für die Welt-Gottesdienst ein: Kirchenchor, und Posaunenchor wirken mit, in manchen Jahren auch der Gospelchor Heaven´s Gate, hier im Bild.

    HAUSSAMMLUNG FÜR BROT FÜR DIE WELT NUR NOCH IN WENIGEN GEMEINDEN -

    In Rheingönheim hat sie Tradition
    Wer für Brot für die Welt von Haus zu Haus ging und sammelte, musste schon da und dort die Erfahrung machen, wie ein Bettler abgewiesen zu werden. Dass die Tür vor der Nase zugeschlagen wurde, oder keiner öffnete, auch wenn Bewohner zuhause waren, gehörte zu den unanagenehmen Seiten dieser Aktion. In Rheingönnheim lässt sich die Gemeinde dennoch nicht von solchen Unannehmlichkeiten abhalten,-  im Gegenteil, sie macht daraus eine besondere Aktion.

    Gottesdienst zur Eröffnung am 1. Advent und zum Abschluss am 4. Sonntag im Januar
    "Brot für die Welt, aber die Wurst bleibt hier" ?                                          
    Der Abschluss-Gottesdienst am 20.01.2013 war wie jedes Jahr gut besucht und die Besucher wurden von unserer Pfarrerin mit dem Spruch konfrontiert: „Brot für die Welt, die Wurst bleibt hier“! Ein Spruch, der vielen bekannt ist, und wie Frau Weissmann in ihrer Predigt darstellte, häufig gelebt wird in unserer Wohlstandswelt, ohne groß nachzudenken. Wir sind zwar schon bereit zu teilen, aber überwiegend nur unsere Altlasten loszuwerden, und eine wirkliche Teilung unseres Wohlstandes und unserer Güter findet nicht statt. Im Gegenteil, die ärmeren Länder sind quasi noch Geberländer für uns mit ihren Rohstoffen, ihrem Grund, ihrem Urwald, der abgeholzt wird – alles: damit wir genügend Verbrauchsgüter produzieren können für unsere Bedürfnisse.

    Darüber sollten wir nachdenken und uns nochmal genau vor Augen führen, was es heißt: „Brot für die Welt, die Wurst bleibt hier“.

    Kirchenmusikalisch reich ausgestalteter Gottesdienst
    Der Gottesdienst wurde musikalisch umrahmt vom Posaunenchor sowie vom Kirchenchor. Die Orgelbegleitung in Vertretung von Herrn Sutter hat Frau Bettina Reubold übernommen. Der Kirchenchor sang Lieder aus Afrika, wie „Mede Medo Kese“, ein Friedensgruß der Ashanti aus Ghana. Und natürlich durfte das inzwischen fest zum Repertoire gehörende aus Südafrika stammende Lied „Siyahamba“ nicht fehlen.

    Weitere Aktion: Eintopfessen und Kuchen- und Tortentheke
    Nach dem Gottesdienst ging’s zum alljährlichen Eintopfessen, das trotz des frostigen und eisigen Schneewetters ebenfalls gut besucht war. Der heiße Eintopf war genau das Richtige zum Wärmen und auch sonst wurde Speis und Trank gut und reichlich zu sich genommen.
    Als Zusatzgericht gab es dieses Mal Ratatouille in zwei verschiedenen Varianten, ganz unter dem Motto des diesjährigen Weltgebetslandes Frankreich. Wie jedes Jahr wurde das Ganze durch eine wunderbare Kuchen- und Tortentheke abgerundet. Natürlich wurde auch viel kommuniziert und so ist unser Eintopfessen neben dem guten Zweck auch immer ein gesellschaftliches Ereignis in unserer Kirchengemeinde, wo sich Jung und Alt treffen.
    Marianne Perez

    Wunderbares Spendenergebnis   
    Eintopfessen, Straßensammlung, Einzelspenden und Kollekten ergaben 9.100 €

    Brot für die Welt sagt: Danke

    Pfarrer Dieter Weber dankt als Beauftragter der Diakonie im Namen von Brot für die Welt der Gemeinde für dieses besondere Engagement für die Hungernden. 

    Kontakt
    Portrait Dieter Weber

    Diakonisches Werk Pfalz
    Brot für die Welt
    Dieter Weber
    Pfarrer, Referent für Ökumenische Diakonie

    Tel. : 06341 - 55 66 25
    Fax : 06341 - 55 66 26
    dieter.weber@diakonie-pfalz.de

    Diakonie-Pfalz

    Brot für die Welt ist ein Arbeitsbereich des Diakonischen Werkes Pfalz

    Brot für die Welt

    Seit mehr als 50 Jahren leistet Brot für die Welt in den Ländern des Südens Hilfe zur Selbsthilfe.

    Die Umwelt Checker. Materialien für die Konfirmanden- und Jugendarbeit

    Die Umwelt-Checker download siehe unter aktuell/Klima wandeln/ downloads

    • © 2017 Brot für die Welt.