x
Zu den Inhalten springen
    Herzlich willkommen bei Brot für die Welt in der Pfalz
    || Pfalz > "Topf statt Tonne" Fortsetzung der Aktionswoche Bad Bergzabern, Podiumsdiskussion, Filmabend...
    Schüler kochen mit Profi-Koch

    "Verwenden statt verschwenden" von Lebensmitteln - Ziel in der Aktionswoche Brot für die Welt.

    Profikoch, "FoodFighter" und Buchautor Michael Schieferstein kochte am Mittwoch, den 27.11. vormittags in Bad Berzabern mit Schülern der 7. Klasse von Frau Barbara Schweitzer in der Schulküche der Realschule Plus eine Mahlzeit aus weggeworfenen Lebensmitteln (Supermärkte u. Landwirtschaft). Zuvor wurden die Lebensmittel gemeinsam in Märkten und bei einem Biolandwirt abgeholt, sortiert und für´s Kochen vorgerichtet. Die Schüler lernen die Dimensionen der Lebensmittelver-schwendung kennen und erleben wie mit etwas Fantasie eine leckere Mahlzeit aus Lebensmitteln zubereitet werden kann, die sonst in die Abfalltonne wandern würden. Schüler aus andern Klassen konnten ebenfalls testen, wie lecker das Zubereitete schmeckte und wurden  von der Aktionsklasse über "verwenden statt verschwenden" informiert. Eine Ausstellung zum ökologischen Fußabdruck und zum Thema Landraub zeigte weltweite Zusammenhänge auf.

    Mit Podiumsdiskussion, Filmabend, Gottesdienst zur pfalzweiten Eröffnung, Familiengottesdienst und Benefizkonzert für Brot für die Welt von Chris Jarrett wurde die Woche fortgesetzt (s.u.)

    Frau Barbara Schweitzer, Lehrerin an der Berufsschule Plus, mit Schülern beim Kochen

    Zu kleine Köpfe - Bio-Rotkraut, das nicht zu verkaufen ist, muss untergepflügt werden

    3 Tonnen zu kleine Kürbisse müssten vernichtet werden.

    leckerer Karottensalat

    von links: Barbara Schweitzer, Lehrerin, Rektor Ludwin Michels, Dietmar Zoller, Dekan

    SWR-Reporterin Helga Schreieck interviewt Schüler beim Zubereiten

    Junge Köche können was...

    Schülerin und Lehrerin informieren andere Schulklassen

    Alle weggworfenen Lebensmittel auf Lastwagen geladen, ergäbe eine Schlange rund um den Globus

    Wasserverbrauch bei der Herstellung von Lebensmitteln

    Lebensmittel noch verwendbar

    Wie viel Land verbraucht mein Essen - Ökologischer Fußabdruck

    Ausstellung : Hunger , weil mehr Fleisch erzeugt werden soll

    Koch und foodfighter Michael Schieferstein mit Schülern in der Küche

    was man mit Toastbrot machen kann...

    Zitronen auspressen

    SWR Reporterin Helga Schreieck beim Interview mit einer Schülerin

    Frischkäse wird nicht weggeworfen

    gut geschnitten

    Kürbiscreme zum Probieren

    auch der Lehrerin hat es geschmeckt

    alles muss gespült werden

    Fortsetzung der Aktionswoche mit Podiumsdiskussion ....

    Podiumsdiskussion
    Abends befasste sich das Südpfalzforum mit dem Thema: "Keiner is(s)t für sich allein - unser Umgang mit Lebensmitteln". Es diskutierten unter der Moderation von Dr. Stefan Meißner und Dekan Dietmar Zoller Profikoch, "FoodFighter" und Buchautor Michael Schieferstein, Annegret Kuntz, Botschafterin für Foodsharing Kaiserslautern, Barbara Schweitzer, Lehrerin, Bad Bergzabern, Mathilde David, Tafel, Bad Bergzabern und Dieter Weber, Pfarrer und landeskirchlicher Beauftragter für Brot für die Welt. Musik Dominick Schramm, Gitarre.

    Zum Filmabend "Taste the waste - Warum schmeißen wir unser Essen auf den Müll?" wurde am Donnerstag, 28. 11.13, ins Haus der Familie, eingeladen.

    Sonntag, 1. Advent, 10.30 Uhr, Gottesdienst zur pfalzweiten Eröffnung der 55. Aktion Brot für die Welt : Predigt: Kirchenpräsident Christian Schad.
    10.30 Uhr Familiengottesdienst im Haus der Familie, Luitpoldstr. 22, KleineKinderKirche-Team

    1. Advent, 18.00 Uhr, Marktkirche Bad Bergzabern, Benefizkonzert für Brot für die Welt von Chris Jarrett mit Eigenkompositionen und Texten

    Kontakt
    Portrait Dieter Weber

    Diakonisches Werk Pfalz
    Brot für die Welt
    Dieter Weber
    Pfarrer, Referent für Ökumenische Diakonie

    Tel. : 06341 - 55 66 25
    Fax : 06341 - 55 66 26
    dieter.weber@diakonie-pfalz.de

    Diakonie-Pfalz

    Brot für die Welt ist ein Arbeitsbereich des Diakonischen Werkes Pfalz

    Brot für die Welt

    Seit mehr als 50 Jahren leistet Brot für die Welt in den Ländern des Südens Hilfe zur Selbsthilfe.

    Die Umwelt Checker. Materialien für die Konfirmanden- und Jugendarbeit

    Die Umwelt-Checker download siehe unter aktuell/Klima wandeln/ downloads

    • © 2017 Brot für die Welt.