x
Zu den Inhalten springen
    Herzlich willkommen bei Brot für die Welt in der Pfalz
    || Pfalz > Teller statt Tonne
    Lebensmittelverschwendung

    Teller statt Tonne

    Foto: Schnittstelle/Thurn Film, www.tastethewaste.de

    Mehr als 40 Prozent unserer Lebensmittel wandern in die Mülltonne
    „Allein in Deutschland werden jedes Jahr 15 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworden.
    Das Essen, das wir allein in Europa wegwerfen, würde gleich zwei Mal reichen für alle Hungernden dieser Welt.
    Die Halbierung des Lebensmittelmülls würde ebenso viele Klimagase vermeiden wie die Stilllegung jeden zweiten Autos weltweit.“ Quelle: Film „Taste the waste“

    Mittagessen aus “Abfällen”

    Um die Verbraucher auf die Lebensmittelverschwendung aufmerksam zu machen, luden "Brot für die Welt", der Evangelische Entwicklungsdienst und Slowfood Deutschland im September 2011 in Berlin und Stuttgart zu einem gemeinsamen Mittagessen, das aus verschmähten Produkten wie Ernteresten und "ausgemusterten" Lebensmitteln besteht.
    Mehr als 2800 Gäste nahmen an den beiden Tafeln unter freiem Himmel Platz - und wurden satt.

    Lebensmittel auf den Teller statt in die Tonne

    Kontakt
    Portrait Dieter Weber

    Diakonisches Werk Pfalz
    Brot für die Welt
    Dieter Weber
    Pfarrer, Referent für Ökumenische Diakonie

    Tel. : 06341 - 55 66 25
    Fax : 06341 - 55 66 26
    dieter.weber@diakonie-pfalz.de

    Diakonie-Pfalz

    Brot für die Welt ist ein Arbeitsbereich des Diakonischen Werkes Pfalz

    Brot für die Welt

    Seit mehr als 50 Jahren leistet Brot für die Welt in den Ländern des Südens Hilfe zur Selbsthilfe.

    Die Umwelt Checker. Materialien für die Konfirmanden- und Jugendarbeit

    Die Umwelt-Checker download siehe unter aktuell/Klima wandeln/ downloads

    • © 2017 Brot für die Welt.